Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Alle Produkte: 100 Euro Goldmünzen

1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Dom zu Aachen 2012 (A)

1071211
1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Dom zu Aachen 2012 (A)
1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Dom zu Aachen 2012 (A)
   

Die Deutsche 100 Euro Goldmünze 2012 Unesco Weltkulturerbe wurde dem Dom zu Aachen gewidmet. Mit Recht wurde der Dom zu Aachen 1978 als erstes deutsches Welterbe in die Liste der UNESCO aufgenommen. Der um 790 bis 800 erbaute Dom ist bau- und kunstgeschichtlich von universeller Bedeutung und eines der großen Vorbilder religiöser Architektur. Die Begräbnisstätte Karls des Großen war 600 Jahre lang Krönungsstätte deutscher Kaiser. Ein neues Rom sollte es werden, als Karl der Große um das Jahr 800 herum Aachen zum Mittelpunkt seines Reiches machte. Die Kapelle der Kaiserpfalz - der älteste Teil des heutigen Doms - sollte das religiöse Zentrum sein. In nur rund zehn Jahren Bauzeit, so vermutet man heute, entstand der monumentale Kuppelbau mit achteckigem Grundriss, ein architektonisches Meisterwerk, das sozusagen völkerverbindend oströmische und weströmische Formen in Einklang brachte. Als Karl der Große im Jahr 814 starb, wurde die Pfalzkapelle seine Begräbnisstätte. Die Bildseite zeigt den Dom zu Aachen in seiner ganzen Breite und Höhe bis an den Rand der Münze. Die Darstellung stammt von dem  Münchner Medailleur Erich Ott. Die Münze besticht durch ihre feine und plastisch detaillierte Ausführung. Die Umschrift lautet „WELTERBE DOM ZU AACHEN UNESCO“. Die Wertseite zeigt den Bundesadler, die Umschrift „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 2012“, darunter im Halbkreis angeordnet die 12 Europasterne und den Nennwert von „100 EURO“,  sowie je nach Prägestätte das jeweilige Münzzeichen. Der Münzrand ist wie immer geriffelt.

  • Herkunftsland: Deutschland
  • Hersteller: Münzprägestätten Deutschland
  • Feingewicht: 15,55 Gramm
  • Feinheit: 999.9/1.000
  • Nennwert: 100 Euro
  • Prägejahr: 2012
  • Prägestätte: verschiedene
  • Durchmesser: 28,00 mm
  • Dicke: 1,65 mm
  • Erhaltung: prägefrisch / Neuware
  • Verpackung: Münzkapsel inkl. Etui + Zertifikat
  • Auflage: 270.000 Stück (54.000 je Prägestätte A,D,F,G,J)
592,50 €

umsatzsteuerfrei

ab Lager verfügbar, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

Artikelverkauf
535,50 €
Die Deutsche 100 Euro Goldmünze 2012 Unesco Weltkulturerbe wurde dem Dom zu Aachen gewidmet.... mehr
über 45.000 Kunden über 210.000 Bestellungen PayPal Paydirekt Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS