Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Alle Produkte: 100 Euro Goldmünzen

1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Oberes Mittelrheintal 2015 (J)

9201221
1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Oberes Mittelrheintal 2015 (J)
1/2 Unze Goldmünze - 100 Euro Oberes Mittelrheintal 2015 (J)
   

Mit der 100 Euro Goldmünze 2015 wird innerhalb der Serie über UNESCO-Welterbestätten in Deutschland das Obere Mittelrheintal gewürdigt. Mit der Würdigung des Oberen Mittelrheintals, einer Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit, die seit Juni 2002 zum UNESCO-Welterbe gehört, wird die Serie fortgesetzt. Die doch sehr verwaltungstechnisch klingende Bezeichnung „Oberes Mittelrheintal“ umschreibt das, wovon zahlreiche Volkslieder des 19. Jahrhunderts singen: Das Zentrum der Rheinromantik von Bingen über Koblenz bis Bonn mit Sehenswürdigkeiten wie St. Goar, der Lorely und dem Bingener Mäuseturm. Der Entwurf zu dieser Goldmünze stammt von dem Bildhauer Friedrich Brenner aus Diedorf, der bereits in den vergangenen Jahren zur hohen gestalterischen Qualität deutscher Münzen beigetragen hat. Die Bildseite zeigt, aus der Vogelperspektive betrachtet, das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz als plastisch ausgeformte Landschaft. Der Rheinverlauf wird als eine sich schlängelnde Vertiefung dargestellt. Mehrere Kreise repräsentieren kleinere Städte und Gemeinden am Rhein. Die Städte Bingen im Süden sowie Koblenz im Norden der Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal wird durch den jeweiligen Namenszug repräsentiert. Darüber hinaus sind die Marksburg bei Braubach, die Burg Reichenstein bei Trechtingshausen sowie die Brömserburg in Rüdesheim an den entsprechenden Stellen des Reliefs erkennbar dargestellt.  Im Randbereich der Münze befinden sich die Worte "UNESCO WELTERBE" und "OBERES MITTELRHEIN TAL". Unter dem Bundesadler sind der Nennwert "100 EURO" sowie das Ausgabejahr "2015" ausgewiesen. Im Randbereich der Wertseite ist oben das Ausgabeland "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" genannt. Am unteren Rand sind die zwölf Europasterne eingeprägt. Die Zahl der Sterne repräsentiert keine konkreten Länder Europas, sondern symbolisiert allgemein Einheit und Vollständigkeit. Je nach Prägestätte, das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg). Der Münzrand ist geriffelt.

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Hersteller: Münzprägestätten Deutschland
  • Feingewicht: 15,55 Gramm
  • Feinheit: 999.9/1.000
  • Nennwert: 100 Euro
  • Prägejahr: 2015
  • Prägestätte: J = Hamburg
  • Durchmesser: 28,00 mm
  • Dicke: 1,60 mm
  • Erhaltung: prägefrisch / Neuware
  • Verpackung: Münzkapsel inkl. Etui + Zertifikat
  • Auflage: 200.000 Stück (40.000 je Prägestätte A,D,F,G,J)
 
Artikelverkauf
557,50 €
Mit der 100 Euro Goldmünze 2015 wird innerhalb der Serie über UNESCO-Welterbestätten in... mehr
über 45.000 Kunden über 210.000 Bestellungen PayPal Paydirekt Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS