Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


1 von 8
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 Unze Silbermünze Maple Leaf 2017 auch in München verfügbar
17,30 €
1 Unze Silbermünze American Eagle 2017 auch in München verfügbar
17,95 €
1 Unze Silbermünze American Eagle auch in München verfügbar
17,85 €
1 von 8

Silbermünzen kaufen

Silbermünzen kaufen und verkaufen:

Im Jahr 1982 erschien die erste Silber-Anlagemünze der Welt, der Mexiko-Libertad, seither stehen Silbermünzen als Wertanlage nicht nur bei Sammlern hoch im Kurs. Silbermünzen gibt es zu Anlage-, Gedenk- und Sammlerzwecken aus vielen Ländern. Früher war Silber auch ein gängiges Münzmetall für übliche Umlaufmünzen, mit denen Einkäufe des täglichen Lebens bezahlt wurden.

Gewichtsangaben

Das Gewicht von Anlagemünzen, auch Bullionmünzen genannt, wird meist in Unzen (1 Unze entspricht 31,1035 Gramm) angegeben. Die Standardgröße bei Silber Anlagemünzen beträgt in der Regel 1 Unze, obwohl es auch Ausgaben in anderen Größen/Stückelungen wie 1/20oz, 1/10oz, 1/4oz, 1/2oz, 2oz, 5oz, 10 oz, 100 Unzen, 5kg und 10kg geben kann. Gewichtsangaben in Gramm sind auch bei größeren Münzen möglich, wie zum Beispiel die 1-Kilogramm-Silbermünzen. Zu Anlagezwecken geben inzwischen zahlreiche Länder silberne Anlagemünzen heraus. Zu den bekanntesten gehören das Australische Känguru, der American Eagle, der Kanadische Maple-Leaf und der Wiener Philharmoniker. Diese Münzen werden jeweils mit einem Gewicht von einer Unze (31,1g) und bis auf die Jahreszahl stets gleichbleibenden Münzbildern geprägt. Dadurch haben diese Münzen einen hohen Wiedererkennungswert.

Es gibt außer den Anlagemünzen noch welche mit Sammelcharakter, die jährlich wechselndes Motiv aufweisen. Dazu gehören z.B. die Australische Lunar-Serie, die Australischen Kookaburra und Koala Silbermünzen sowie der Chinesische Panda. Diese Münzen gibt es meist nicht nur als 1oz Silberstücke, sondern auch in kleineren und größeren Prägungen, bis hin zu 1kg schweren Münzen. Die Silbermünzen haben einen hohen Wert, da sie aus reinstem Feinsilber bestehen. Die Silbermünzen werden in den jeweiligen Prägeanstalten in der Qualität Stempelglanz (st) oder Polierte Platte (PP) gefertigt. Ob als Wertanlage in Münzen- oder Barrenform: die Feinheit des Silbers beträgt in der Regel immer 999 oder 999,9.

Besteuerung

Besonders attraktiv ist der steuerliche Vorteil von Anlagemünzen. Im Gegensatz zu dem Erwerb von Silberbarren hat man  einen großen Steuervorteil wenn man Silbermünzen kauft. So fällt für die Anlagemünzen nur ein verminderter Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent an, während Silberbarren mit 19 Prozent voll besteuert werden. Viele Händler nutzen inzwischen jedoch die Möglichkeit der so genannten Differenzbesteuerung wodurch Silbermünzen dem Endkunden günstiger angeboten werden können. Bei diesen günstigen Konditionen sind Silbermünzen nicht nur für Numismatiker geeignet, sondern auch als aussichtsreiche Wertanlage sowie Sicherung.

Früher war Silber ein klassisches Münzmetall. In der Zeit von 1960 bis 1975 gingen die Regierungen der Länder jedoch dazu über Silber als Münzmetall durch Messing, Kupfer oder Nickel zu ersetzen. Es gab inzwischen immer mehr industrielle Anwendungen für Silber, so dass der Silberwert anfing den Münznennwert zu übersteigen. Schlaue Menschen horteten rechtzeitig vor dem Einziehen der Silbermünzen ihr „Silbergeld“, das nun langfristig im Preis stetig steigt. 

Silbermünzen kaufen und verkaufen: Im Jahr 1982 erschien die erste Silber-Anlagemünze der Welt, der Mexiko-Libertad, seither stehen Silbermünzen als Wertanlage nicht nur bei Sammlern hoch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Silbermünzen kaufen

Silbermünzen kaufen und verkaufen:

Im Jahr 1982 erschien die erste Silber-Anlagemünze der Welt, der Mexiko-Libertad, seither stehen Silbermünzen als Wertanlage nicht nur bei Sammlern hoch im Kurs. Silbermünzen gibt es zu Anlage-, Gedenk- und Sammlerzwecken aus vielen Ländern. Früher war Silber auch ein gängiges Münzmetall für übliche Umlaufmünzen, mit denen Einkäufe des täglichen Lebens bezahlt wurden.

Gewichtsangaben

Das Gewicht von Anlagemünzen, auch Bullionmünzen genannt, wird meist in Unzen (1 Unze entspricht 31,1035 Gramm) angegeben. Die Standardgröße bei Silber Anlagemünzen beträgt in der Regel 1 Unze, obwohl es auch Ausgaben in anderen Größen/Stückelungen wie 1/20oz, 1/10oz, 1/4oz, 1/2oz, 2oz, 5oz, 10 oz, 100 Unzen, 5kg und 10kg geben kann. Gewichtsangaben in Gramm sind auch bei größeren Münzen möglich, wie zum Beispiel die 1-Kilogramm-Silbermünzen. Zu Anlagezwecken geben inzwischen zahlreiche Länder silberne Anlagemünzen heraus. Zu den bekanntesten gehören das Australische Känguru, der American Eagle, der Kanadische Maple-Leaf und der Wiener Philharmoniker. Diese Münzen werden jeweils mit einem Gewicht von einer Unze (31,1g) und bis auf die Jahreszahl stets gleichbleibenden Münzbildern geprägt. Dadurch haben diese Münzen einen hohen Wiedererkennungswert.

Es gibt außer den Anlagemünzen noch welche mit Sammelcharakter, die jährlich wechselndes Motiv aufweisen. Dazu gehören z.B. die Australische Lunar-Serie, die Australischen Kookaburra und Koala Silbermünzen sowie der Chinesische Panda. Diese Münzen gibt es meist nicht nur als 1oz Silberstücke, sondern auch in kleineren und größeren Prägungen, bis hin zu 1kg schweren Münzen. Die Silbermünzen haben einen hohen Wert, da sie aus reinstem Feinsilber bestehen. Die Silbermünzen werden in den jeweiligen Prägeanstalten in der Qualität Stempelglanz (st) oder Polierte Platte (PP) gefertigt. Ob als Wertanlage in Münzen- oder Barrenform: die Feinheit des Silbers beträgt in der Regel immer 999 oder 999,9.

Besteuerung

Besonders attraktiv ist der steuerliche Vorteil von Anlagemünzen. Im Gegensatz zu dem Erwerb von Silberbarren hat man  einen großen Steuervorteil wenn man Silbermünzen kauft. So fällt für die Anlagemünzen nur ein verminderter Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent an, während Silberbarren mit 19 Prozent voll besteuert werden. Viele Händler nutzen inzwischen jedoch die Möglichkeit der so genannten Differenzbesteuerung wodurch Silbermünzen dem Endkunden günstiger angeboten werden können. Bei diesen günstigen Konditionen sind Silbermünzen nicht nur für Numismatiker geeignet, sondern auch als aussichtsreiche Wertanlage sowie Sicherung.

Früher war Silber ein klassisches Münzmetall. In der Zeit von 1960 bis 1975 gingen die Regierungen der Länder jedoch dazu über Silber als Münzmetall durch Messing, Kupfer oder Nickel zu ersetzen. Es gab inzwischen immer mehr industrielle Anwendungen für Silber, so dass der Silberwert anfing den Münznennwert zu übersteigen. Schlaue Menschen horteten rechtzeitig vor dem Einziehen der Silbermünzen ihr „Silbergeld“, das nun langfristig im Preis stetig steigt. 

Zuletzt angesehen
über 45.000 Kunden über 210.000 Bestellungen PayPal Paydirekt Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS