Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Rückruf

Alle Produkte: Heraeus

31,1 Gramm Palladiumbarren Heraeus

9201945
31,1 Gramm Palladiumbarren Heraeus

Wie auch bei den Gold- und Silberbarren von Heraeus erfolgt die Herstellung der Palladiumbarren beim Produktionspartner Argor-Heraeus. Palladium ist ein grau glänzendes Edelmetall mit zahlreichen Einsatzgebieten. Inzwischen ist Palladium vor allem aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Es wird verwendet als Legierungsbestandteil für Dentallegierungen, Weißgoldschmuck, Palladiumschmuck, in der Elektronikindustrie und für die Beschichtung von Autokatalysatoren. Seit einigen Jahren wird als günstige Alternative zu Platin auch Palladium-Schmuck angeboten. Eher zufällig wurde Palladium durch den englischen Arzt, Physiker und Chemiker Hyde Wollaston im Jahr 1803 entdeckt, als dieser an der Entwicklung eines Verfahrens zur Verarbeitung von Platinerzen arbeitete. Auf der Vorderseite der Barren finden sich unter dem Namen "Heraeus" die Bezeichnung des Edelmetalls sowie die Angabe "999,5", welche die Feinheit der Palladiumbarren beziffert. Weiterhin ist das Logo des Barrenherstellers - der Rosenstrauß, gehalten in einer Hand und umgeben von der Rundschrift "Heraeus Edelmetalle Hanau" - abgebildet. Die Angabe zum Gewicht der Barren ergänzt die Details. Obwohl  Heraeus sich in den vergangenen Jahren mehr auf die Herstellung von Goldbarren konzentrierte, werden im Unternehmen neben den Gold-, den Silber- und den Platinbarren auch Palladiumbarren in vier verschiedenen Größen von einer Unze bis zu einem Kilogramm hergestellt. Die Barren haben kein Zertifikat und tragen keine Seriennummer. Eine Ausnahme ist der 1kg Barren (Produktion ab 2013). Seine Seriennummer setzt sich aus Produktionsjahr, einem Buchstaben sowie Zahlen zusammen. Die Palladiumbarren werden ausschließlich geprägt und sind alle eingeschweißt.

  • Herkunftsland: Deutschland
  • Hersteller: Heraeus
  • Feingewicht: 31,1 Gramm
  • Feinheit: 999.5/1.000
  • Länge: 49,70 mm
  • Breite: 28,50 mm
  • Dicke: 2,00 mm
  • Erhaltung: prägefrisch / Neuware
  • Verpackung: Blisterkarte
1.490,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab Lager verfügbar, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

Artikelverkauf
1.132,00 €
Wie auch bei den Gold- und Silberbarren von Heraeus erfolgt die Herstellung der Palladiumbarren... mehr
FedEx Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS