Wiener Philharmoniker Goldmünzen zur besten Qualität!

Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Rückruf

Wiener Philharmoniker Goldmünzen

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker nur in München erhältlich
1 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker 2019 auch in München verfügbar

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

1.238,00 €
1/2 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker 2019 auch in München verfügbar

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

632,50 €
1/4 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker nur in München erhältlich

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

1/4 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker 2019 auch in München verfügbar

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

323,50 €
1/10 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker 2019 auch in München verfügbar

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

133,00 €
1/25 Unze Goldmünze Wiener Philharmoniker 2019

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

62,00 €

Wiener Philharmoniker Goldmünze

Die Goldmünze mit der Motivprägung Wiener Philharmoniker ist eine österreichische, in 1989 erstmalig erschienene Sammlermünze. Sie ist heute in Stückelungen zwischen 1/25 und 1 Unze Goldmünzen erhältlich und ist die einzige Anlagegoldmünze in Europa, die mit einem direkten Nennwert in Euro ausgegeben wird.

Der Nennwert der Wiener Philharmoniker Goldmünze beläuft sich auf 100 EUR, was auch in der Prägung auf der Rückseite ersichtlich ist. Weiter beinhaltet diese Seite der Sammlermünze den Feingoldgehalt und die Stückelung sowie die Aufschrift und das Wahrzeichen der Republik Österreich.

Die Vorderseite zeigt das Orgelmotiv, das vor allem in Nordamerika und Japan für eine immense Beliebtheit der Goldmünze der Wiener Philharmoniker sorgt. Die Sammlermünze hat in der Ausführung 1 Unze einen Durchmesser von 37 Millimeter bei einer Münzdicke von 2 Millimetern. Erhältlich ist das Sammlerstück aus allen Prägejahren in einer hochwertigen Münztasche und bei größeren Bestellungen im Tube.

Die Unterteilung in Stückelungen unter 1 Unze ist erst seit 1994 erhältlich und hat sich bis zum Ausgabejahr 2014 auf die kleinstmögliche Stückelung von 1/25 Unze Goldmünzen reduziert. Das Motiv ist jährlich identisch, so dass sich die Sammlermünzen der Wiener Philharmoniker in Gold nur in der Prägung des Herstellungsjahres und in ihrer Stückelung unterscheiden.

Wiener Philharmoniker Goldmünze Die Goldmünze mit der Motivprägung Wiener Philharmoniker ist eine österreichische, in 1989 erstmalig erschienene Sammlermünze. Sie ist heute in Stückelungen zwischen 1/25 und 1 Unze Goldmünzen erhältlich und ist die einzige Anlagegoldmünze in Europa, die mit einem direkten Nennwert in Euro ausgegeben wird. Der Nennwert der Wiener Philharmoniker Goldmünze beläuft sich auf 100 EUR, was auch in der Prägung auf der Rückseite ersichtlich ist. Weiter beinhaltet diese Seite der Sammlermünze den Feingoldgehalt und die Stückelung sowie die Aufschrift und das Wahrzeichen der Republik Österreich. Die Vorderseite zeigt das Orgelmotiv, das vor allem in Nordamerika und Japan für eine immense Beliebtheit der Goldmünze der Wiener Philharmoniker sorgt. Die Sammlermünze hat in der Ausführung 1 Unze einen Durchmesser von 37 Millimeter bei einer Münzdicke von 2 Millimetern. Erhältlich ist das Sammlerstück aus allen Prägejahren in einer hochwertigen Münztasche und bei größeren Bestellungen im Tube. Die Unterteilung in Stückelungen unter 1 Unze ist erst seit 1994 erhältlich und hat sich bis zum Ausgabejahr 2014 auf die kleinstmögliche Stückelung von 1/25 Unze Goldmünzen reduziert. Das Motiv ist jährlich identisch, so dass sich die Sammlermünzen der Wiener Philharmoniker in Gold nur in der Prägung des Herstellungsjahres und in ihrer Stückelung unterscheiden.
Fenster schließen
Wiener Philharmoniker Goldmünzen

Wiener Philharmoniker Goldmünze

Die Goldmünze mit der Motivprägung Wiener Philharmoniker ist eine österreichische, in 1989 erstmalig erschienene Sammlermünze. Sie ist heute in Stückelungen zwischen 1/25 und 1 Unze Goldmünzen erhältlich und ist die einzige Anlagegoldmünze in Europa, die mit einem direkten Nennwert in Euro ausgegeben wird.

Der Nennwert der Wiener Philharmoniker Goldmünze beläuft sich auf 100 EUR, was auch in der Prägung auf der Rückseite ersichtlich ist. Weiter beinhaltet diese Seite der Sammlermünze den Feingoldgehalt und die Stückelung sowie die Aufschrift und das Wahrzeichen der Republik Österreich.

Die Vorderseite zeigt das Orgelmotiv, das vor allem in Nordamerika und Japan für eine immense Beliebtheit der Goldmünze der Wiener Philharmoniker sorgt. Die Sammlermünze hat in der Ausführung 1 Unze einen Durchmesser von 37 Millimeter bei einer Münzdicke von 2 Millimetern. Erhältlich ist das Sammlerstück aus allen Prägejahren in einer hochwertigen Münztasche und bei größeren Bestellungen im Tube.

Die Unterteilung in Stückelungen unter 1 Unze ist erst seit 1994 erhältlich und hat sich bis zum Ausgabejahr 2014 auf die kleinstmögliche Stückelung von 1/25 Unze Goldmünzen reduziert. Das Motiv ist jährlich identisch, so dass sich die Sammlermünzen der Wiener Philharmoniker in Gold nur in der Prägung des Herstellungsjahres und in ihrer Stückelung unterscheiden.

Zuletzt angesehen
FedEx Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS