1 Kilogramm Goldbarren: beste Qualität online kaufen!

Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de

Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Rückruf

1.000 Gramm Goldbarren

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1.000 Gramm Goldbarren Heraeus

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

49.830,00 €
1.000 Gramm Goldbarren Umicore

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

49.832,00 €
1.000 Gramm Goldbarren

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

49.814,00 €

1.000 GrammGoldbarren kaufen - ideal für größere Anlagebeträge

1kg Goldbarren / 1 Kilogramm eignen sich für Anleger, die einen größeren Geldbetrag in Gold investieren möchten. Zum aktuellen Goldkurs entspricht solch ein Goldbarren ungefähr einem Mittelklassewagen. Aufgrund seines größeren Geldwertes, ist es zwangsläufig erforderlich, diesen von einem seriösen, erfahrenen Fach- beziehungsweise Goldhändler zu beziehen. Bei Auragentum können Sie sich einer seriösen Abwicklung sicher sein - des Weiteren finden Sie hier ausschließlich Goldbarren von zertifizierten Herstellern.

Für wen empfiehlt es sich 1.000g Goldbarren zu kaufen?

Der Vermögenswert empfiehlt sich für große Depots. Ob sich solch ein 1 Kilogramm Goldbarren für Sie eignet, ist maßgeblich von Ihrer individuellen Vermögenssituation abhängig. Denkbar ist eine Anschaffung zudem, wenn Sie planen größere Vermögenswerte in Gold zu vererben. Bezüglich der Anschaffung ist zu beachten, dass Goldbarren im Regelfall günstiger als Münzen sind. Das bedeutet, dass der Goldwert in solch einem Barren dem aktuellen Kurs, im Verhältnis zum Gewicht, sehr nahekommt. Bei den 1 Kilogramm profitieren Sie indirekt zugleich von effizienten Herstellungsverfahren. Gegenüber kleineren Einheiten, fällt ein geringeres Aufgeld auf den Goldpreis an. Kurzum erhalten Sie mit einem 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm für Ihren Geldwert einen Optimalwert an Gold. Daher empfehlen sich solche größeren Barren auch für Investoren, die beispielsweise auf einen künftig anziehenden Goldpreis spekulieren möchten.

Zu beachten ist, dass Goldbarren keinen direkten Nennwert haben, sie sind in Deutschland folglich nicht als verkehrsfähiges Zahlungsmittel anerkannt. Dementsprechend eignen sich 1kg Goldbarren speziell für Anleger, die einen größeren Anlagebetrag in Gold investieren möchten - und zwar zu einem möglichst genauen Spot-Preis. Aufgrund der geringeren Herstellungskosten und den damit reduzierten Aufgeld fällt auch die potentielle Rendite bei einer positiven Spot-Entwicklung von Gold stärker aus.

Zur Herstellung und den Eigenschaften von 1kg Goldbarren

Wenn Sie einen 1.000 GrammGoldbarren kaufen, wird dieser im Regelfall gegossen. Anschließend erfolgt eine Prägung, beispielsweise mit der Seriennummer, dem Logo und/oder Namen des Herstellers. An dieser Stelle ist vorteilhaft, wenn Sie von etablierten Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen. Diese besitzen in der Praxis einen hohen Wiedererkennungswert, zudem können Sie sich damit hundertprozentig gegenüber Fälschungen absichern - insbesondere, wenn Sie Ihr Gold bei einem seriösen Handelshaus für Edelmetalle wie Auragentum erwerben. Alle Barren von Heraeus und Umicore (Neuware) besitzen ein Echtheitszertifikat. Selbiges bescheinigt Ihnen, dass es sich hierbei um echtes Gold handelt.

1kg Goldbarren kaufen - nur von seriösen Herstellern!

Goldhersteller werden im Fachjargon als Scheideanstalten oder Affinerien bezeichnet. Alle hier gelisteten Hersteller sind bei der London Bullion Market Association (LBMA) zertifiziert. Diese wiederum trägt Sorge für den täglichen Handel an der Londoner Rohstoffbörse und bestimmt Normen sowie Anforderungen, die Goldbarren der gelisteten Hersteller zwangsläufig zu erfüllen haben. Damit wird ein einheitlicher Standard für 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm geschaffen - was sowohl beim An- als auch möglichen Verkauf von Vorteil ist. Käufer sollten LBMA-zertifizierte 1kg Goldbarren kaufen, weil selbige für diese eine Art Qualitätssicherung darstellt. Sie können sich damit zu 100 % sicher sein, dass sowohl das Gewicht als auch die Feinheit den gängigen Auflagen entsprechen. Bei uns können Sie von verschiedenen Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen, darunter unter anderem von diesen:

- Heraeus
- Umicore
- Degussa

1 Kilogramm von diesen LBMA-zertifizierten Herstellern könnten Sie später beispielsweise an Handelshäuser, Edelmetallfachhändler oder Banken verkaufen - ohne Probleme und ohne renditemindernde Abschläge. Die 1kg Goldbarren sind für gewöhnlich in Folie verschweißt, um eine leichtere Aufbewahrung zu ermöglichen. Beachten Sie, dass sich die Maße eines 1 kg Goldbarrens geringfügig zwischen den Herstellern unterscheiden können. An dieser Stelle zur Orientierung:

- Heraeus 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51,5 x 117 x 9 mm
- Degussa 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51 x 117 x 9,2 mm

Derartige Unterschiede sind kein Mangel der Qualität, sondern sind auf die Dichte von Gold zurückzuführen.

Diese Gründe sprechen für einen Erwerb von Gold

1.000g Goldbarren zu kaufen empfiehlt sich aus unterschiedlichen Gründen, ihre persönliche Vermögenssituation spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Sammler und Anleger, mit einem Fokus auf Ästhetik, entscheiden sich im Regelfall für Münzen. Goldbarren sind hingegen bei Investoren beliebter, die Gold als Wertanlage sehen oder mitunter planen, von einem kurzfristig steigenden Spot-Preis zu profitieren. Das wiederum begründet sich mit dem bereits eingangs erwähnten, geringeren Aufgeld bei Goldbarren. Unabhängig davon, ob Sie 1.000 Gramm Goldbarren kaufen oder sich doch für Münzen entscheiden, erhalten Sie immer das wertvolle Edelmetall, welches unzählige Kriege, Wirtschaftskrisen und Generationen wertstabil überlebt hat. Langfristige Anleger erwerben Goldbarren daher vor allem, um sich gegenüber einer anziehenden Inflation abzusichern. In einer Inflation verliert Geld nominell seinen Wert, der Goldpreis würde hingegen anziehen, um mit den veränderten Geldwerten zu korrelieren. So können Sie Ihr Vermögen effektiv gegen eine Erosion durch Inflation schützen. Des Weiteren hat Gold eine Reihe von Währungskrisen und -wechseln überlebt. Gold ist als wertvolles Edelmetall nicht an eine bestimmte Währung gebunden und behielt historisch seinen Vermögenswert bei oder konnte diesen sogar ausbauen. Für einige Anleger ist es zudem sinnvoll 1.000g Goldbarren zu kaufen, um das eigene Vermögensportfolio gegenüber Wertverlusten oder einer gesteigerten Volatilität abzusichern. Der Goldpreis schwankt in der Regel weitaus geringfügiger, als beispielsweise Immobilienpreise oder Aktienkurse.

Wie werden 1kg Goldbarren gelagert?

Letztlich obliegt die Lagerung Ihnen. Eine Lagerung im heimischen Tresor ist denkbar, aufgrund des hohen Vermögenswertes von einem 1 kg Goldbarren mitunter aber nicht die optimale Lösung. Denkbar wäre alternativ, den Goldbarren, vielleicht auch mit anderen Vermögenswerten, in einem Bankschließfach zu verwahren. Bankschließfächer kosten in der Regel 60 Euro aufwärts, was gemessen am Vermögenswert eines 1 kg Goldbarrens aber nur einen geringen prozentualen Anteil ausmacht.Sollten Sie sich für eine Lagerung im Bankschließfach entscheiden, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Haftung mindestens den kompletten Goldwert erfasst. Bei einer Lagerung in den heimischen vier Wänden sollten Sie sich zuvor bei Ihrer Versicherung informieren, ob und in welcher Höhe Edelmetalle im eigenen Zuhause abgesichert sind - und gegebenenfalls die Hausratversicherung um einen Zusatzbaustein erweitern.

Jetzt 1kg Goldbarren kaufen: von zertifizierten, seriösen Herstellern bei Auragentum, dem Handelshaus für Edelmetalle - natürlich mit Käuferschutz von Trusted Shops!

1.000 GrammGoldbarren kaufen - ideal für größere Anlagebeträge 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm eignen sich für Anleger, die einen größeren Geldbetrag in Gold investieren möchten. Zum aktuellen Goldkurs entspricht solch ein Goldbarren ungefähr einem Mittelklassewagen. Aufgrund seines größeren Geldwertes, ist es zwangsläufig erforderlich, diesen von einem seriösen, erfahrenen Fach- beziehungsweise Goldhändler zu beziehen. Bei Auragentum können Sie sich einer seriösen Abwicklung sicher sein - des Weiteren finden Sie hier ausschließlich Goldbarren von zertifizierten Herstellern. Für wen empfiehlt es sich 1.000g Goldbarren zu kaufen? Der Vermögenswert empfiehlt sich für große Depots. Ob sich solch ein 1 Kilogramm Goldbarren für Sie eignet, ist maßgeblich von Ihrer individuellen Vermögenssituation abhängig. Denkbar ist eine Anschaffung zudem, wenn Sie planen größere Vermögenswerte in Gold zu vererben. Bezüglich der Anschaffung ist zu beachten, dass Goldbarren im Regelfall günstiger als Münzen sind. Das bedeutet, dass der Goldwert in solch einem Barren dem aktuellen Kurs, im Verhältnis zum Gewicht, sehr nahekommt. Bei den 1 Kilogramm profitieren Sie indirekt zugleich von effizienten Herstellungsverfahren. Gegenüber kleineren Einheiten, fällt ein geringeres Aufgeld auf den Goldpreis an. Kurzum erhalten Sie mit einem 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm für Ihren Geldwert einen Optimalwert an Gold. Daher empfehlen sich solche größeren Barren auch für Investoren, die beispielsweise auf einen künftig anziehenden Goldpreis spekulieren möchten. Zu beachten ist, dass Goldbarren keinen direkten Nennwert haben, sie sind in Deutschland folglich nicht als verkehrsfähiges Zahlungsmittel anerkannt. Dementsprechend eignen sich 1kg Goldbarren speziell für Anleger, die einen größeren Anlagebetrag in Gold investieren möchten - und zwar zu einem möglichst genauen Spot-Preis. Aufgrund der geringeren Herstellungskosten und den damit reduzierten Aufgeld fällt auch die potentielle Rendite bei einer positiven Spot-Entwicklung von Gold stärker aus. Zur Herstellung und den Eigenschaften von 1kg Goldbarren Wenn Sie einen 1.000 GrammGoldbarren kaufen, wird dieser im Regelfall gegossen. Anschließend erfolgt eine Prägung, beispielsweise mit der Seriennummer, dem Logo und/oder Namen des Herstellers. An dieser Stelle ist vorteilhaft, wenn Sie von etablierten Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen. Diese besitzen in der Praxis einen hohen Wiedererkennungswert, zudem können Sie sich damit hundertprozentig gegenüber Fälschungen absichern - insbesondere, wenn Sie Ihr Gold bei einem seriösen Handelshaus für Edelmetalle wie Auragentum erwerben. Alle Barren von Heraeus und Umicore (Neuware) besitzen ein Echtheitszertifikat. Selbiges bescheinigt Ihnen, dass es sich hierbei um echtes Gold handelt. 1kg Goldbarren kaufen - nur von seriösen Herstellern! Goldhersteller werden im Fachjargon als Scheideanstalten oder Affinerien bezeichnet. Alle hier gelisteten Hersteller sind bei der London Bullion Market Association (LBMA) zertifiziert. Diese wiederum trägt Sorge für den täglichen Handel an der Londoner Rohstoffbörse und bestimmt Normen sowie Anforderungen, die Goldbarren der gelisteten Hersteller zwangsläufig zu erfüllen haben. Damit wird ein einheitlicher Standard für 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm geschaffen - was sowohl beim An- als auch möglichen Verkauf von Vorteil ist. Käufer sollten LBMA-zertifizierte 1kg Goldbarren kaufen, weil selbige für diese eine Art Qualitätssicherung darstellt. Sie können sich damit zu 100 % sicher sein, dass sowohl das Gewicht als auch die Feinheit den gängigen Auflagen entsprechen. Bei uns können Sie von verschiedenen Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen, darunter unter anderem von diesen: - Heraeus - Umicore - Degussa 1 Kilogramm von diesen LBMA-zertifizierten Herstellern könnten Sie später beispielsweise an Handelshäuser, Edelmetallfachhändler oder Banken verkaufen - ohne Probleme und ohne renditemindernde Abschläge. Die 1kg Goldbarren sind für gewöhnlich in Folie verschweißt, um eine leichtere Aufbewahrung zu ermöglichen. Beachten Sie, dass sich die Maße eines 1 kg Goldbarrens geringfügig zwischen den Herstellern unterscheiden können. An dieser Stelle zur Orientierung: - Heraeus 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51,5 x 117 x 9 mm - Degussa 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51 x 117 x 9,2 mm Derartige Unterschiede sind kein Mangel der Qualität, sondern sind auf die Dichte von Gold zurückzuführen. Diese Gründe sprechen für einen Erwerb von Gold 1.000g Goldbarren zu kaufen empfiehlt sich aus unterschiedlichen Gründen, ihre persönliche Vermögenssituation spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Sammler und Anleger, mit einem Fokus auf Ästhetik, entscheiden sich im Regelfall für Münzen. Goldbarren sind hingegen bei Investoren beliebter, die Gold als Wertanlage sehen oder mitunter planen, von einem kurzfristig steigenden Spot-Preis zu profitieren. Das wiederum begründet sich mit dem bereits eingangs erwähnten, geringeren Aufgeld bei Goldbarren. Unabhängig davon, ob Sie 1.000 Gramm Goldbarren kaufen oder sich doch für Münzen entscheiden, erhalten Sie immer das wertvolle Edelmetall, welches unzählige Kriege, Wirtschaftskrisen und Generationen wertstabil überlebt hat. Langfristige Anleger erwerben Goldbarren daher vor allem, um sich gegenüber einer anziehenden Inflation abzusichern. In einer Inflation verliert Geld nominell seinen Wert, der Goldpreis würde hingegen anziehen, um mit den veränderten Geldwerten zu korrelieren. So können Sie Ihr Vermögen effektiv gegen eine Erosion durch Inflation schützen. Des Weiteren hat Gold eine Reihe von Währungskrisen und -wechseln überlebt. Gold ist als wertvolles Edelmetall nicht an eine bestimmte Währung gebunden und behielt historisch seinen Vermögenswert bei oder konnte diesen sogar ausbauen. Für einige Anleger ist es zudem sinnvoll 1.000g Goldbarren zu kaufen, um das eigene Vermögensportfolio gegenüber Wertverlusten oder einer gesteigerten Volatilität abzusichern. Der Goldpreis schwankt in der Regel weitaus geringfügiger, als beispielsweise Immobilienpreise oder Aktienkurse. Wie werden 1kg Goldbarren gelagert? Letztlich obliegt die Lagerung Ihnen. Eine Lagerung im heimischen Tresor ist denkbar, aufgrund des hohen Vermögenswertes von einem 1 kg Goldbarren mitunter aber nicht die optimale Lösung. Denkbar wäre alternativ, den Goldbarren, vielleicht auch mit anderen Vermögenswerten, in einem Bankschließfach zu verwahren. Bankschließfächer kosten in der Regel 60 Euro aufwärts, was gemessen am Vermögenswert eines 1 kg Goldbarrens aber nur einen geringen prozentualen Anteil ausmacht.Sollten Sie sich für eine Lagerung im Bankschließfach entscheiden, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Haftung mindestens den kompletten Goldwert erfasst. Bei einer Lagerung in den heimischen vier Wänden sollten Sie sich zuvor bei Ihrer Versicherung informieren, ob und in welcher Höhe Edelmetalle im eigenen Zuhause abgesichert sind - und gegebenenfalls die Hausratversicherung um einen Zusatzbaustein erweitern. Jetzt 1kg Goldbarren kaufen: von zertifizierten, seriösen Herstellern bei Auragentum, dem Handelshaus für Edelmetalle - natürlich mit Käuferschutz von Trusted Shops!
Fenster schließen
1.000 Gramm Goldbarren

1.000 GrammGoldbarren kaufen - ideal für größere Anlagebeträge

1kg Goldbarren / 1 Kilogramm eignen sich für Anleger, die einen größeren Geldbetrag in Gold investieren möchten. Zum aktuellen Goldkurs entspricht solch ein Goldbarren ungefähr einem Mittelklassewagen. Aufgrund seines größeren Geldwertes, ist es zwangsläufig erforderlich, diesen von einem seriösen, erfahrenen Fach- beziehungsweise Goldhändler zu beziehen. Bei Auragentum können Sie sich einer seriösen Abwicklung sicher sein - des Weiteren finden Sie hier ausschließlich Goldbarren von zertifizierten Herstellern.

Für wen empfiehlt es sich 1.000g Goldbarren zu kaufen?

Der Vermögenswert empfiehlt sich für große Depots. Ob sich solch ein 1 Kilogramm Goldbarren für Sie eignet, ist maßgeblich von Ihrer individuellen Vermögenssituation abhängig. Denkbar ist eine Anschaffung zudem, wenn Sie planen größere Vermögenswerte in Gold zu vererben. Bezüglich der Anschaffung ist zu beachten, dass Goldbarren im Regelfall günstiger als Münzen sind. Das bedeutet, dass der Goldwert in solch einem Barren dem aktuellen Kurs, im Verhältnis zum Gewicht, sehr nahekommt. Bei den 1 Kilogramm profitieren Sie indirekt zugleich von effizienten Herstellungsverfahren. Gegenüber kleineren Einheiten, fällt ein geringeres Aufgeld auf den Goldpreis an. Kurzum erhalten Sie mit einem 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm für Ihren Geldwert einen Optimalwert an Gold. Daher empfehlen sich solche größeren Barren auch für Investoren, die beispielsweise auf einen künftig anziehenden Goldpreis spekulieren möchten.

Zu beachten ist, dass Goldbarren keinen direkten Nennwert haben, sie sind in Deutschland folglich nicht als verkehrsfähiges Zahlungsmittel anerkannt. Dementsprechend eignen sich 1kg Goldbarren speziell für Anleger, die einen größeren Anlagebetrag in Gold investieren möchten - und zwar zu einem möglichst genauen Spot-Preis. Aufgrund der geringeren Herstellungskosten und den damit reduzierten Aufgeld fällt auch die potentielle Rendite bei einer positiven Spot-Entwicklung von Gold stärker aus.

Zur Herstellung und den Eigenschaften von 1kg Goldbarren

Wenn Sie einen 1.000 GrammGoldbarren kaufen, wird dieser im Regelfall gegossen. Anschließend erfolgt eine Prägung, beispielsweise mit der Seriennummer, dem Logo und/oder Namen des Herstellers. An dieser Stelle ist vorteilhaft, wenn Sie von etablierten Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen. Diese besitzen in der Praxis einen hohen Wiedererkennungswert, zudem können Sie sich damit hundertprozentig gegenüber Fälschungen absichern - insbesondere, wenn Sie Ihr Gold bei einem seriösen Handelshaus für Edelmetalle wie Auragentum erwerben. Alle Barren von Heraeus und Umicore (Neuware) besitzen ein Echtheitszertifikat. Selbiges bescheinigt Ihnen, dass es sich hierbei um echtes Gold handelt.

1kg Goldbarren kaufen - nur von seriösen Herstellern!

Goldhersteller werden im Fachjargon als Scheideanstalten oder Affinerien bezeichnet. Alle hier gelisteten Hersteller sind bei der London Bullion Market Association (LBMA) zertifiziert. Diese wiederum trägt Sorge für den täglichen Handel an der Londoner Rohstoffbörse und bestimmt Normen sowie Anforderungen, die Goldbarren der gelisteten Hersteller zwangsläufig zu erfüllen haben. Damit wird ein einheitlicher Standard für 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm geschaffen - was sowohl beim An- als auch möglichen Verkauf von Vorteil ist. Käufer sollten LBMA-zertifizierte 1kg Goldbarren kaufen, weil selbige für diese eine Art Qualitätssicherung darstellt. Sie können sich damit zu 100 % sicher sein, dass sowohl das Gewicht als auch die Feinheit den gängigen Auflagen entsprechen. Bei uns können Sie von verschiedenen Herstellern 1.000g Goldbarren kaufen, darunter unter anderem von diesen:

- Heraeus
- Umicore
- Degussa

1 Kilogramm von diesen LBMA-zertifizierten Herstellern könnten Sie später beispielsweise an Handelshäuser, Edelmetallfachhändler oder Banken verkaufen - ohne Probleme und ohne renditemindernde Abschläge. Die 1kg Goldbarren sind für gewöhnlich in Folie verschweißt, um eine leichtere Aufbewahrung zu ermöglichen. Beachten Sie, dass sich die Maße eines 1 kg Goldbarrens geringfügig zwischen den Herstellern unterscheiden können. An dieser Stelle zur Orientierung:

- Heraeus 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51,5 x 117 x 9 mm
- Degussa 1kg Goldbarren / 1 Kilogramm: 51 x 117 x 9,2 mm

Derartige Unterschiede sind kein Mangel der Qualität, sondern sind auf die Dichte von Gold zurückzuführen.

Diese Gründe sprechen für einen Erwerb von Gold

1.000g Goldbarren zu kaufen empfiehlt sich aus unterschiedlichen Gründen, ihre persönliche Vermögenssituation spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Sammler und Anleger, mit einem Fokus auf Ästhetik, entscheiden sich im Regelfall für Münzen. Goldbarren sind hingegen bei Investoren beliebter, die Gold als Wertanlage sehen oder mitunter planen, von einem kurzfristig steigenden Spot-Preis zu profitieren. Das wiederum begründet sich mit dem bereits eingangs erwähnten, geringeren Aufgeld bei Goldbarren. Unabhängig davon, ob Sie 1.000 Gramm Goldbarren kaufen oder sich doch für Münzen entscheiden, erhalten Sie immer das wertvolle Edelmetall, welches unzählige Kriege, Wirtschaftskrisen und Generationen wertstabil überlebt hat. Langfristige Anleger erwerben Goldbarren daher vor allem, um sich gegenüber einer anziehenden Inflation abzusichern. In einer Inflation verliert Geld nominell seinen Wert, der Goldpreis würde hingegen anziehen, um mit den veränderten Geldwerten zu korrelieren. So können Sie Ihr Vermögen effektiv gegen eine Erosion durch Inflation schützen. Des Weiteren hat Gold eine Reihe von Währungskrisen und -wechseln überlebt. Gold ist als wertvolles Edelmetall nicht an eine bestimmte Währung gebunden und behielt historisch seinen Vermögenswert bei oder konnte diesen sogar ausbauen. Für einige Anleger ist es zudem sinnvoll 1.000g Goldbarren zu kaufen, um das eigene Vermögensportfolio gegenüber Wertverlusten oder einer gesteigerten Volatilität abzusichern. Der Goldpreis schwankt in der Regel weitaus geringfügiger, als beispielsweise Immobilienpreise oder Aktienkurse.

Wie werden 1kg Goldbarren gelagert?

Letztlich obliegt die Lagerung Ihnen. Eine Lagerung im heimischen Tresor ist denkbar, aufgrund des hohen Vermögenswertes von einem 1 kg Goldbarren mitunter aber nicht die optimale Lösung. Denkbar wäre alternativ, den Goldbarren, vielleicht auch mit anderen Vermögenswerten, in einem Bankschließfach zu verwahren. Bankschließfächer kosten in der Regel 60 Euro aufwärts, was gemessen am Vermögenswert eines 1 kg Goldbarrens aber nur einen geringen prozentualen Anteil ausmacht.Sollten Sie sich für eine Lagerung im Bankschließfach entscheiden, ist unbedingt darauf zu achten, dass die Haftung mindestens den kompletten Goldwert erfasst. Bei einer Lagerung in den heimischen vier Wänden sollten Sie sich zuvor bei Ihrer Versicherung informieren, ob und in welcher Höhe Edelmetalle im eigenen Zuhause abgesichert sind - und gegebenenfalls die Hausratversicherung um einen Zusatzbaustein erweitern.

Jetzt 1kg Goldbarren kaufen: von zertifizierten, seriösen Herstellern bei Auragentum, dem Handelshaus für Edelmetalle - natürlich mit Käuferschutz von Trusted Shops!

FedEx Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL UPS UPS giropay