Britannia Silbermünzen: beste Qualität online kaufen!

Handelshaus Erding

Auragentum GmbH
Am Kletthamer Feld 13a
85435 Erding

Telefon: 08122 / 94 54 60
Fax: 08122 / 94 54 6100
info@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Mi: 09 - 12 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr

Filiale München

Auragentum GmbH
Herzogstraße 24
80803 München

Telefon: 089 / 89 08 15 37
Fax: 089 / 89 08 17 98
muenchen@auragentum.de
Mo: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Di: 09 - 12 Uhr
Mi: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Do: 09 - 12 & 14 - 19 Uhr
Fr: 09 - 12 & 14 - 17 Uhr
Kontakt

Telefon


Rückruf

Britannia Silbermünzen

1 von 2
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 Unze Silbermünze Britannia 2019

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

19,10 €
1 Unze Silbermünze Britannia 2016

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

19,55 €
1 Unze Silbermünze Britannia 2012

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

25,00 €
1 Unze Silbermünze Britannia 2010

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

29,00 €
1 Unze Silbermünze Britannia 2004

Ab Lager, Lieferzeit ca. 1-2 Tage

59,00 €
1 von 2

Britannia Silbermünzen

Britannia Silbermünzen sind spezielle Anlagemünzen, deren Namensgebung auf die Zeit der römischen Besatzung Großbritanniens zurückgeht. In ihrem Ursprung wurde die Britannia Silbermünze in Gold geprägt. Erst seit 1997 ist sie auch als Silberprägung in der Stückelung von 1 Unze Silbermünzen erhältlich.

Die 31,1 Gramm schwere Silbermünze wird vom Hersteller Royal Mint United Kingdom herausgegeben und war bis 2013 in einer jährlichen Auflage von 2.500 Stück in Polierter Platte, sowie mit 100.000 Stück Limitierung in Stempelglanz erhältlich. Der Silberfeingehalt aller Britannia Silbermünzen beträgt 999/1000 und der Durchmesser weist bei einer Unze 38,61 Millimeter auf.

Ab 2013 wurde das Prägelimit aufgehoben und der Nennwert auf 2 GBP festgelegt. Der Material- und Münzwert übersteigt den Nennwert, wodurch sich Britannia Silbermünzen sehr gut als Anlagemünzen eignen. Die Frontseite der Britannia Silbermünzen ändert sich in jedem ungeraden Jahr. Die Rückseite mit der Prägung Queen Elisabeths II bleibt im Design identisch und wird lediglich dem neuesten Portrait der Regentin angepasst.

Der Rand einer Britannia Silbermünze ist geriffelt. Auf der Rückseite sind rund um das Bild der Regentin ihr Name sowie der Nennwert geprägt. Auf der Vorderseite sind das Prägejahr und der Feinsilbergehalt ersichtlich. Die Britannia Silbermünze kommt in einer Münztasche.

Britannia Silbermünzen Britannia Silbermünzen sind spezielle Anlagemünzen, deren Namensgebung auf die Zeit der römischen Besatzung Großbritanniens zurückgeht. In ihrem Ursprung wurde die Britannia Silbermünze in Gold geprägt. Erst seit 1997 ist sie auch als Silberprägung in der Stückelung von 1 Unze Silbermünzen erhältlich. Die 31,1 Gramm schwere Silbermünze wird vom Hersteller Royal Mint United Kingdom herausgegeben und war bis 2013 in einer jährlichen Auflage von 2.500 Stück in Polierter Platte, sowie mit 100.000 Stück Limitierung in Stempelglanz erhältlich. Der Silberfeingehalt aller Britannia Silbermünzen beträgt 999/1000 und der Durchmesser weist bei einer Unze 38,61 Millimeter auf. Ab 2013 wurde das Prägelimit aufgehoben und der Nennwert auf 2 GBP festgelegt. Der Material- und Münzwert übersteigt den Nennwert, wodurch sich Britannia Silbermünzen sehr gut als Anlagemünzen eignen. Die Frontseite der Britannia Silbermünzen ändert sich in jedem ungeraden Jahr. Die Rückseite mit der Prägung Queen Elisabeths II bleibt im Design identisch und wird lediglich dem neuesten Portrait der Regentin angepasst. Der Rand einer Britannia Silbermünze ist geriffelt. Auf der Rückseite sind rund um das Bild der Regentin ihr Name sowie der Nennwert geprägt. Auf der Vorderseite sind das Prägejahr und der Feinsilbergehalt ersichtlich. Die Britannia Silbermünze kommt in einer Münztasche.
Fenster schließen
Britannia Silbermünzen

Britannia Silbermünzen

Britannia Silbermünzen sind spezielle Anlagemünzen, deren Namensgebung auf die Zeit der römischen Besatzung Großbritanniens zurückgeht. In ihrem Ursprung wurde die Britannia Silbermünze in Gold geprägt. Erst seit 1997 ist sie auch als Silberprägung in der Stückelung von 1 Unze Silbermünzen erhältlich.

Die 31,1 Gramm schwere Silbermünze wird vom Hersteller Royal Mint United Kingdom herausgegeben und war bis 2013 in einer jährlichen Auflage von 2.500 Stück in Polierter Platte, sowie mit 100.000 Stück Limitierung in Stempelglanz erhältlich. Der Silberfeingehalt aller Britannia Silbermünzen beträgt 999/1000 und der Durchmesser weist bei einer Unze 38,61 Millimeter auf.

Ab 2013 wurde das Prägelimit aufgehoben und der Nennwert auf 2 GBP festgelegt. Der Material- und Münzwert übersteigt den Nennwert, wodurch sich Britannia Silbermünzen sehr gut als Anlagemünzen eignen. Die Frontseite der Britannia Silbermünzen ändert sich in jedem ungeraden Jahr. Die Rückseite mit der Prägung Queen Elisabeths II bleibt im Design identisch und wird lediglich dem neuesten Portrait der Regentin angepasst.

Der Rand einer Britannia Silbermünze ist geriffelt. Auf der Rückseite sind rund um das Bild der Regentin ihr Name sowie der Nennwert geprägt. Auf der Vorderseite sind das Prägejahr und der Feinsilbergehalt ersichtlich. Die Britannia Silbermünze kommt in einer Münztasche.

Zuletzt angesehen
FedEx Vorkasse per Überweisung Barzahlung DHL DHL Express UPS